Tesla Performance Update: bessere Beschleunigung kaufen

Tesla Performance Update: bessere Beschleunigung kaufen

Wer kann schon behaupten, dass man sich mit einem „Tesla Performance Update“ eine bessere Beschleunigung für sein Fahrzeug gekauft hat? Genau das bietet nun Tesla an: Mit einer kleinen Investition kann man die Beschleunigungszeit des Elektroautos verringern.

Tesla selbst nennt das Update „Beschleunigungsboost“ und es funktioniert auch: ein deutscher Tesla-Fahrer meldet eine Verbesserung, ebenso wie ein englischsprechender Fahrer.

So funktioniert das Tesla Performance Update

Damit man sich das Performance Update kaufen kann, muss man rund 1800 Euro investieren. In den USA werden dafür 2000 US-Dollar berechnet, in der Schweiz sind es 2000 CHF. Damit man das Performance Update kaufen kann, benötigt man ein Model 3 in der Variante mit Allradantrieb (LR AWD). Nach Kauf des Updates verbessert sich die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h auf 4,1 Sekunden. Das sind 0,5 Sekunden weniger, als Tesla auf seiner eigenen Webseite für das Model 3 LR AWD angibt.

Das Update läuft wie eine normale Softwareaktualisierung ab. Sobald das Auto geparkt und mit einem WLAN Netzwerk verbunden ist, kann der Beschleunigungsboost installiert werden. In Österreich wird die Beschleunigung des Model 3 LR AWD mit 4,4 Sekunden angegeben; nach dem Update beträgt diese 3,9 Sekunden.

Mit dem Upgrade spricht Tesla viele Kunden an, denn dadurch kommt man auf das Niveau der Performance-Version. Das Performance Modell beschleunigt innerhalb von 3,4 Sekunden auf 100 km/h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Infos zum Beitrag

Fragen zum Beitrag? Gerne kannst du uns kontaktieren für weitere Informationen.

Werbung

Videos

Wird geladen...

Werbung

Klicke auf den Button um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden