Baby-Yoda Spielzeug mit hoher Nachfrage

Baby-Yoda Spielzeug mit hoher Nachfrage

Gerade um die Weihnachtszeit ist die Nachfrage um Baby-Yoda Spielzeug besonders hoch. Disney selbst kommt nicht mit der Produktion von Figuren und anderem Merchandise nach, doch nun gibt es auch Alternativen.

Star Wars Fans auf der ganzen Welt sind quasi fast vom Baby-Yoda aus der Serie The Mandalorian besessen. Disney selbst hat mit dem Erfolg von Baby Yoda definitiv nicht gerechnet, denn die hohe Nachfrage nach Puppen, Figuren und anderen Merchandise Artikeln kann von dem Konzern nicht gestillt werden.

Auf der Verkaufsplattform Etsy gibt es nun viele Spielzeugfiguren, die zwar nicht direkt als Baby Yoda angeboten werden, aber Namen wie Tiny Master tragen. Wenn man sich die Produkte jedoch ansieht, erkennt man sofort, dass es sich um die kleine Version von Yoda handelt. Wenn man sich jedoch ein Exemplar zulegen möchte, muss man nicht nur 282 Euro zahlen, sondern auch zwischen 14 und 17 Monate warten. Der Anbieter rechtfertigt die lange Wartezeit damit, dass der „Tiny Master“ per Hand hergestellt wird.

Doch das ist nicht das einzige Baby Yoda Spielzeug auf Etsy. Andere Anbieter verkaufen beispielsweise auch Weihnachtspullover mit der Figur aus dem Star Wars Universum.

The Mandalorian in Österreich schauen

Wer sich selbst ein Bild von Baby Yoda machen möchte, der benötigt dafür ein Disney+ Abonnement. In Österreich startet der Streaming Dienst Disney+ Ende März 2020 (wir berichteten). Dort kann man sich die Serie The Mandalorian anschauen.

Beitragsbild: GakmanCreatures

Werbung

Klicke auf den Button um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden