Disney+ Start wurde vorverlegt

Disney+ Start wurde vorverlegt

Der Disney+ Start wurde vorverlegt. Der Starttermin für den Streamingdienst des gleichnamigen Unternehmens startet in Österreich am 24. März 2020.

Der US-Konzern hat das Datum nun um rund eine Woche vorverlegt. Der Monatspreis beträgt 6,99€ bzw. im Jahresabo kostet der Dienst 69,99€.

Mit dem Start eines eigenen Streamingdienstes will Disney auch ein Stück vom Kuchen abhaben. Konkurrenten wie Netflix und Amazon sind bereits weit verbreitet und auch etabliert. Disney+ kann jedoch mit hochwertigen Content überzeugen. So sind auf der Plattform die Marvel Superhelden und Animationsfilme von Pixar exklusiv zum anschauen. Auch die mittlerweile überaus beliebte Star Wars Serie „The Mandalorian“ ist auf dem Service verfügbar.
Doch der große Erfolg der Serie bringt auch Eineige Probleme mit sich. Disney selbst hat nicht mit so großem Interesse gerechnet und es dadurch nicht geschafft genügend Merchandise Artikel herzustellen (wir berichteten). Doch Fans der Serie aufgepasst: die zweite Staffel wurde mittlerweile offiziell bestätigt und man wird auch in der Fortsetzung mit einem Auftritt von „The Child“ (aka Baby Yoda) rechnen.

Der Einstieg von Disney in das Streamingbusines sorgt für ein Umdenken in dem Medienbusiness. Laut der New York Times ist diese Umwälzung von einem Ausmaß, das jede Generation nur einmal erlebt.

Weiter Informationen gibt es auf der Disney+ Webseite.

Werbung

Klicke auf den Button um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden