Anker stellt ersten externen iPhone 11 Blitz vor

Anker stellt ersten externen iPhone 11 Blitz vor

Die beliebte Firma Anker welche für ihre Powerbanks oder USB-Ladegeräte bekannt ist, hat den ersten externen iPhone 11 Blitz vorgestellt. mit diesem soll die mobile Fotografie auf ein nächstes Level gehoben werden. Der LED Blitz wird mit dem iPhone 11 über einen Lightning Connector verbunden.

Der externe iPhone 11 Blitz ist auch Mei zertifiziert. Das bedeutet, dass es die Anforderungen für Apples Made-for-iPhone Lizensierungsprogramm erfüllt.
Laut unseren ersten Recherchen dürfte Anker den ersten MFi lizensierten iPhone Blitz auf den Markt bringen. Es gibt zwar bereits einige andere externe Blitze für das iPhone, jedoch sind diese nicht offiziell lizensiert von Apple. Das bedeutet, dass diese nicht perfekt mit der Software von Apple arbeiten. Diese funktionieren auch nicht mit dem normalen Blitz und der Standard Kamera App.

Laut Anker ist das neue Produkt ab nächsten Monat auf der eigenen Webseite und auf Amazon verfügbar. Das Produkt wird 49,99$ kosten und ist so entwickelt worden, dass es als natives Apple Zubehör funktioniert. Das iPhone 11 und iPhone 11 Pro sollten dieses erkennen und den Blitz auch über die normale Kamera App auslösen können. Auch Kamera Apps von Drittherstellern sollen dabei unterstützt werden.

Mit einer Akkuladung soll man laut Anker 10.000 mal blitzen können. Die Reichweite soll dabei doppelt so weit reichen und die Helligkeit sogar vier mal so stark sein wie der eingebaute Blitz von Apple. Als kleines Feature gibt es einen abnehmbaren Diffusor im Lieferumfang.

Bild: Anker

Werbung

Klicke auf den Button um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden